Profil anzeigen

OZ- Bad Doberan: Fotowettbewerb und Moorbad-Zukunft

Liebe Leserinnen und liebe Leser, die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH feiert in diesem Jahr 25
OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und MeerOZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer
OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer
Liebe Leserinnen und liebe Leser,
die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH feiert in diesem Jahr 25 Jahre Privatisierung. Die Festwoche muss zwar coronabedingt ausfallen, doch das Schmarlspurbahnunternehmen möchte dennoch mit den Molli-Fans feiern. Daher haben Molli und OSTSEE-ZEITUNG einen Fotowettbewerb ins Leben gerufen. Wir suchen Molli-Bilder der vergangenen 25 Jahre. Unter den Teilnehmern werden Preise verlost
Tolle Bilder sind auch bei den Einschulungen dieses Jahr entstanden. Fotografen waren an den Schulen unterwegs und haben die Erstklässler abgelichtet. Die Bilder sind jetzt online.
Während die Erstklässler jetzt für die Zukunft lernen, ist die Zukunft des ehemaligen Stahlbades in Bad Doberan weiter ungewiss. Zwar wurde eine Konzeptidee jüngst vorgestellt, doch wann der Schandfleck verschwindet, kann keiner sagen. Unsere Frage der Woche ist daher: Wie ist Ihre Meinung zum alten Moorbad?
Leiterin der Lokalredaktion

Molli, Münster und Meer

Fotowettbewerb zum Molli aus Bad Doberan: Das sind die ersten Bilder 
Einschulung 2020 in der Region Bad Doberan: Alle Fotos der Abc-Schützen
Stahlbad-Ruine in Bad Doberan: Was läuft da mit den Steigenberger-Hotels?
Darum bekommt die Retschower Kita einen neuen Träger
Flugplatz Zweedorf seit Jahren ohne Zulassung: Warum wird trotzdem weiter geflogen?
Darum werden in Börgerende-Rethwisch keine neuen Ferienwohnungen gebaut
Landratswahl: So reagiert Kandidat Stephan Meyer auf den Vorwurf der Vorteilsnahme
Einsatz mit Polizei in Neubukow: Jugendamt sah Kindswohl in Gefahr
Breitbandausbau: Das bedeuten die Briefe vom Landkreis Rostock
Yachthafen Kühlungsborn: Jens Buchwald sollte jeder Segler kennen
Bad Doberan: Bus fährt kostenfrei durch die Innenstadt
Baustellenreport

Kreisverkehrbau zwischen Wittenbeck und Kühlungsborn (Foto: Rolf Barkhorn)
Kreisverkehrbau zwischen Wittenbeck und Kühlungsborn (Foto: Rolf Barkhorn)
Wittenbeck: Hinter Wittenbeck ist in Richtung Kühlungsborn ein Abbiegen auf die südliche Umgehung des Ostseebades (Doberaner Landweg, Pfarrweg) nicht mehr möglich. Der Anschluss ist aufgrund des Baus eines Kreisverkehrs gesperrt. Anlieger der Landesstraße 12 können ihre Grundstücke über die Schlossstraße erreichen. 
Wetter in der Region

Tagsüber bleibt es am Donnerstag meist trocken mit vielen sonnigen Abschnitten. Freitag ist es bewölkt, vereinzelt gibt es Schauer. Der Samstag gestaltet sich wechselhaft. Der Sonntag zeigt sich wieder freundlich. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte bis 18 Grad, nachts sinkt das Thermometer nicht unter 15 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch um Südwest.
Frage der Woche

Moorbad-Ruine in Bad Doberan (Foto: Anja Levien)
Moorbad-Ruine in Bad Doberan (Foto: Anja Levien)
Das alte Moorbad in Bad Doberan ist eine Ruine. Seit Jahren kommen und gehen Investoren. 2015 hat der jetzige Grundstücksbesitzer das Areal ersteigert. Fünf Jahre später steht die Ruine immer noch. Was wünschen Sie sich für das alte Stahlbad?
Ihre Meinung interessiert uns. Schicken Sie diese doch gern per E-Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de.
Freizeittipp der Woche:

Nelly (v. l.), Sylvia und Nick Gräßler beim Mini-Golfen (Foto: Cora Meyer)
Nelly (v. l.), Sylvia und Nick Gräßler beim Mini-Golfen (Foto: Cora Meyer)
Die Wikinger-Minigolfanlage in Kühlungsborn ist mehr als Minigolf. Hier wird auf allen Belägen von Kunststoff bis Pflasterstein gespielt. Geschicklichkeit, Balance und Treffsicherheit sind gefragt. Die Anlage ist in der Hermannstraße 19, und hat ab 12 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet. Mehr dazu hier.
Termine der Woche:

Wahl im Landkreis Rostock (Foto: Anja Levien)
Wahl im Landkreis Rostock (Foto: Anja Levien)
Landkreis Rostock: Am Sonntag, 6. September, wird einer neuer Landrat gewählt. 214 Wahllokale sind dafür eingerichtet, in diesen gilt die Maskenpflicht. Vier Kandidaten stellen sich zur Wahl: Landrat Sebastian Constien, SPD, sein Stellvertreter Stephan Meyer (CDU), der Jurist Michael Noetzel (Linke) sowie Agraringenieur Jürgen Dettmann. Infos zur Wahl und Porträts über die Kandidaten finden Sie hier.
Kröpelin: Am Donnerstag, 3. September, tagen die Stadtvertreter in der Aula der Grundschule „Am Mühlenberg“. Auf der Tagesordnung stehen ab 18.30 Uhr unter anderem die Billigung des Vorentwurfs für den geplanten Wohnpark an der Wismarschen Straße sowie die Enführung einer Handyparklösung für den kostenpflichtigen Parkplatz in der Stadt.
Blumenfahrrad der Woche:

Das Zweirad steht vor der Kita „Uns Windroos“ in Bad Doberan (Foto: Cora Meyer)
Das Zweirad steht vor der Kita „Uns Windroos“ in Bad Doberan (Foto: Cora Meyer)
Haben Sie auch ein schönes Foto von einem Blumenfahrrad?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Bad Doberan

Sie möchten noch mehr aus Bad Doberan, Kühlungsborn, Rerik oder Neubukow erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.