OZ- Bad Doberan

Von OZ-Redaktion

OZ- Bad Doberan - Klimawandel hautnah

#53・
67

Ausgaben

OZ- Bad DoberanOZ- Bad Doberan
OZ- Bad Doberan
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
es sind schockierende Bilder, die uns dieser Tage vor allem aus dem Westen und Süden Deutschlands erreichen. Die Hochwasserkatastrophe mit all der Zerstörung und dem ganz persönlichen Leid vieler Menschen macht spätestens jetzt überdeutlich: Der Klimawandel ist real – mit seinen Folgen werden wir künftig immer häufiger zu kämpfen haben.
Wie Bad Doberan auf die Starkregenereignisse und Überschwemmungen im Sommer 2019 reagiert hat und welche weiteren Maßnahmen ganz konkret geplant sind, hat meine Kollegin Anja Levien erfahren.
Neben vielen individuellen Entscheidungen ist mit Blick auf den Klimaschutz jetzt vor allem auch politisches Handeln gefragt: Welches Personal die drängendsten Zukunftsfragen beantworten soll, können wir bei der Landtagswahl am 26. September mitbestimmen. Die Kandidaten, Parteien und Gruppierungen in den jeweiligen Wahlkreisen haben wir vorgestellt.
Es gibt auch gute Nachrichten: Das touristische und kulturelle Leben rund um Bad Doberan, Kühlungsborn und Rerik nimmt wieder Fahrt auf. Was Einzelhändler über die Sommersaison denken und wie die Zappanale „light“ im Klostergarten abgelaufen ist – auch das lesen Sie in diesem Newsletter.
Ich wünsche Ihnen eine möglichst unbeschwerte Woche!

Molli, Münster und Meer

Lebensgefährlich: Sehbehinderte Doberaner kämpfen um Ampel in der Goethestraße
Kühlungsborner Händler: „Umsätze fast wie in einer normalen Saison“
So war die emotionale Zappanale „light“ in Bad Doberan
Riesiger Andrang bei „Impfnacht“ in Laage – Ärger mit Impfgegnern
Hochwasser in MV: Das hat Bad Doberan seit dem Starkregen 2019 gemacht
TV-Show „Sommer war’s“ mit Wolfgang Lippert: So hat Kühlungsborn die Dreharbeiten erlebt
Bad Doberan: So soll ins Ehm-Welk-Haus wieder Leben einziehen
Bad Doberan: Warum liegt Parolen-Blatt „Volldraht“ gratis im Sozialkaufhaus aus?
Für 14 Millionen Euro: Neue Zentrale im Landkreis Rostock für 162 freiwillige Feuerwehren
Landtagswahl in MV: Das sind die Kandidaten für den Landkreis Rostock
Baustellenreport

(Quelle: dpa)
(Quelle: dpa)
Bad Doberan: Die Beethovenstraße ist zwischen ZOB und Kreisverkehr bis Ende des Jahres voll gesperrt
Kröpelin: Der Bahnübergang Wismarsche Straße ist bis voraussichtlich 30. Juli voll gesperrt.
Wetter in der Region

Bad Doberan und Kühlungsborn
Am Donnerstag ist es freundlich und trocken. Auch der Freitag zeigt sich von seiner freundlichen Seite. Für Sonnabend wird ebenfalls ähnliches Wetter erwartet. Am Sonntag ist es zunehmend bewölkt. Schauer und Gewitter sind lokal unterwegs.
Die Temperaturen liegen tagsüber zwischen 21 bis 26 Grad. Der Wind weht schwach um West, ab Sonnabend auf Südost drehend. In Schauer- und Gewitternähe ist von stark auffrischendem Wind auszugehen.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
OZ-Sommerquiz: Woche 2 – Sommersport

OZ+ Sommerquiz 2021: Jetzt Fragen beantworten und jede Woche tolle Preise gewinnen
Freizeittipp der Woche:

„Das allerhand Theater“ zeigt das Stück „Läusealarm“ (Foto: Veranstalter)
„Das allerhand Theater“ zeigt das Stück „Läusealarm“ (Foto: Veranstalter)
Kornhaus-Premiere am 25. Juli für das neueste Stück des „allerhand Theaters“: Das Puppenschauspiel für alle ab vier Jahren widmet sich einem ebenso alltäglichen, wie lästigen Thema – jeder kennt es: Läusealarm! Auf humorvolle und spielerische Weise wird in die Lebenswelt von Familie König im Märchenschloss von nebenan eingetaucht. Herr und Frau König geraten sofort in Panik, doch die schlaue Prinzessin löst das Läuseproblem auf wunderbare und unkonventionelle Weise.
Das Stück wird am Doberaner Kornhaus zwei Mal gespielt – um 15 und 16.30 Uhr. Die Dauer beträgt jeweils rund 45 Minuten. Für Kinder ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen 5 Euro. Aus Aufsichtsgründen muss mindestens ein Erziehungsberechtigter dauerhaft anwesend sein.
Informationen und Reservierung unter 038 203/62 280 oder www.kornhaus-baddoberan.de.
Blumenfahrrad der Woche:

(Foto: Cora Meyer)
(Foto: Cora Meyer)
Das Blumenfahrrad steht etwas versteckt an der Thünenstraße in Bad Doberan.
Haben Sie auch ein schönes Foto von einem Blumenfahrrad?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Bad Doberan

Sie möchten noch mehr aus Bad Doberan, Kühlungsborn, Rerik oder Neubukow erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Unser Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in MV
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.