Profil anzeigen

OZ- Bad Doberan: Molli, Münster, Meer - Digitale Gästekarte für eine Region

OZ- Bad DoberanOZ- Bad Doberan
OZ- Bad Doberan
Liebe Leserinnen und Leser,
der Doberaner FC hat eine Crowdfunding-Aktion im Internet gestartet und sammelt Spenden für die Jugend im Fußballclub. Die Viertklässler der Conventer Schule Rethwisch haben ihre Zeichnungen an die Schaufenster der Buchhandlung Teichert im Ostseepark Sievershagen befestigt. Regelmäßig erreichen uns Nachrichten, die optimistisch stimmen. Die Menschen lassen sich vom Coronavirus nicht unterkriegen und suchen nach neuen Wegen, um den Alltag so gut es geht zu erhalten. Dafür ein Dankeschön.
Auch die Mütter, die auf Kur in Kühlungsborn und Rerik sind, sind dankbar. Dankbar, dass sie ihre Kur machen können. Sandra Siegmund hat sich dabei direkt in Kühlungsborn verliebt und möchte wiederkommen – dann im Urlaub.
Möglicherweise gibt es dann schon eine Gästekarte für die ganze Region von Kühlungsborn bis Bad Doberan und Nienhagen. Daran arbeiten nämlich die Touristiker der Modellregion, die jüngst gebildet wurde. Das Ziel: Die Gästekarte als digitaler Urlaubsbegleiter. Wir sind gespannt.
Leiterin Lokalredaktion Bad Doberan

Molli, Münster und Meer

Junger Kröpeliner zieht aus Attacke auf Jugendclub Konsequenzen
Weniger Arbeit, mehr Desinfektion: So kommen Reinigungsunternehmen in Kühlungsborn durch die Corona-Krise
Nazis in der DDR: Diese Gruppierungen gab es in Wismar und Rostock
Coronakritik und Ideen für die Rennbahn: Bad Doberans Bürgermeister im Interview
Firmen suchen Grundstücke: Hier entstehen neue Gewerbeflächen in und um Bad Doberan
Brücke in Satow: Warum sich der Bau bis ins nächste Jahr zieht
Crowdfunding für die Jugend: So reagiert der Doberaner FC auf die Corona-Krise
Gästekarte, Radwege, Ausflugstipps: Das soll sich für Urlauber in und um Kühlungsborn ändern
Bangen bei Kühlungsborner Hoteliers: Ist Weihnachten noch zu retten?
Mutter-Kind-Kur in Kühlungsborn: „So erschöpfte Frauen habe ich noch nicht gesehen“
Baustellenreport

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Kühlungsborn: Die Zufahrt zur Strandstraße ist derzeit nicht mehr über den Bürgerweg, sondern stattdessen von der Rudolf-Breitscheid-Straße kommend über den Hermann-Löns-Weg möglich. Die Einbahnstraßen-Regelung wurde umgedreht.
Neubukow: ​In den kommenden Monaten müssen sich Autofahrer auf Vollsperrungen zwischen Neubukow und Bastorf einstellen. Das Straßenbauamt Stralsund saniert in vier Bauabschnitten die L12 zwischen der Kreuzung B105/ L12 und Westhofer Kreuzung. Der erste Bauabschnitt betrifft die Deckenerneuerung zwischen der B105 in Neubukow und dem Kreisverkehr Richtung Rerik und wird voraussichtlich bis zum 2. Dezember dauern.
Wetter zum Wochenende

Bad Doberan
Am Donnerstag dominieren dichte Wolken und neblig trübes Wetter. Der Freitag gestaltet sich mit wechselnder Bewölkung und einigen sonnigen Abschnitten zunehmend freundlich. Am Samstag und Sonntag bleibt es freundlich und trocken. Das Thermometer zeigt Werte zwischen 3 bis 9 Grad an, nachts kühlt es sich bis auf 0 Grad ab. Der Wind weht am Donnerstag schwach bis mäßig aus Südwest, ab Freitag um Ost, langsam zunehmend.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Frage der Woche

Blick auf Kühlungsborn-West (Foto: Rolf Barkhorn)
Blick auf Kühlungsborn-West (Foto: Rolf Barkhorn)
Kühlungsborn, Rerik, Bastorf, Bad Doberan, Kröpelin, Steffenshagen, Wittenbeck, Börgerende-Rethwisch und Nienhagen haben sich zu einer Modellregion zusammengetan, um den Tourismus zu entwickeln. Ein Ziel: eine gemeinsame Gästekarte. Die Herausforderung: Einen Namen für diese Region, diese Gästekarte zu finden.
Haben Sie eine Idee, dann freuen wir uns auf ihre Vorschläge, die Sie bitte an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de senden.
Freizeittipp der Woche:

2019 wurde der Grenzturm bunt angestrahlt (Foto: Rolf Barkhorn)
2019 wurde der Grenzturm bunt angestrahlt (Foto: Rolf Barkhorn)
Zum Lichter-Shopping-Wochenende lädt das Ostseebad Kühlungsborn von Freitag, 27. November, bis zum Sonntag, 29. November, ein. Kühlungsborner Geschäfte öffnen ihre Türen von 11 bis 17 Uhr und haben sich Rabattaktionen und anderes für ihre Kunden ausgedacht. Die beteiligten Läden sind an beleuchteten Ballons zu erkennen. Zudem werden die Villa Baltic, der Grenzturm und der Konzertgarten Ost illuminiert.
Blumenfahrrad der Woche:

 (Foto: Cora Meyer)
(Foto: Cora Meyer)
Das Fahrrad steht auf einem Hinterhof am Markt in Bad Doberan.
Haben Sie auch ein schönes Foto von einem Blumenfahrrad?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Bad Doberan

Sie möchten noch mehr aus Bad Doberan, Kühlungsborn, Rerik oder Neubukow erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.