Profil anzeigen

OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer - Ausgabe #21

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, was darf ein Bürgermeister? Diese Frage kam nach der Stadtvertrete
OZ- Bad DoberanOZ- Bad Doberan
OZ- Bad Doberan
Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
was darf ein Bürgermeister? Diese Frage kam nach der Stadtvertretersitzung in Bad Doberan am Montagabend auf. Stadtvertreterin Birgit Mersjann (SPD) hatte sich in einer persönlichen Erklärung von einem Facebook-Post von Jochen Arenz distanziert, in dem er als Bürgermeister der Stadt die Maßnahmen für den erneuten Lockdown kritisiert hat. Birgit Mersjann sagte zu ihm: „Sie haben nicht das Recht, Ihre private Meinung als die Meinung der Stadt zu vertreten.“
Leiterin Lokalredaktion Bad Doberan

Bad Doberans Bürgermeister kritisiert öffentlich Corona-Maßnahmen: Darf er das?
Wettbewerb „schönster Adventskalender“: Jetzt für Favoriten der Region Bad Doberan abstimmen
Bio, regional, unverpackt: Das ist der neue Laden in Bad Doberan
Auszeichnung für Gutshaus: In Blengow wohnen Arbeiter herrschaftlich
Bastorf: Unfall-Kreuzung soll Kreisverkehr werden 
Rostock verhängt Böllerverbote zu Silvester – was machen andere Regionen in MV?
Ostseekrimi aus Bad Doberan: Rechtsmediziner wird in Retschower Mordfall verfolgt
Millionenprojekt in Wittenbeck: Das sind die Pläne für den Golfplatz
Bad Doberaner „Schatzinsel“ wird digital: So nutzt der Laden die Corona-Krise
Eisenbahn-Wunderland MV: Hier fahren Modell-Loks mit echter Molli-Kohle
Region Bad Doberan: Hier können Sie jetzt einen Weihnachtsbaum kaufen
Mitmachtaktion der Woche

 Das Lichtermeer von Heidi und Ralf Funke aus Karnitz. (Foto: Christian Rödel)
Das Lichtermeer von Heidi und Ralf Funke aus Karnitz. (Foto: Christian Rödel)
Von der Lichterkette an Dach und Zaun bis zum beleuchteten Rentier im Garten: Einige Häuser und Vorgärten zwischen Kühlungsborn und Bargeshagen sind richtige Hingucker. In Kühlungsborn steht in der Neuen Reihe ein riesiger Schwippbogen im Vorgarten, in Bargeshagen steht der Grinch neben einem Tannenbaum. Viel zu schade, diese Arbeit und Kreativität nicht zu zeigen.
Die Lokalredaktion Bad Doberan der OSTSEE-ZEITUNG sucht die schönsten winterlich beleuchteten Häuser und Gärten zwischen Rerik, Nienhagen, Satow und Neubukow. Senden Sie uns ein Bild Ihrer Dekoration an bad-doberan@ostsee-zeitung.de.
Unter allen Einsendungen verlosen wir fünf Mal den OZ-Kalender „Schöne Ostsee“. Also nicht vergessen, die Adresse mitzusenden.

Wetter zum Wochenende

Bad Doberan
Es ist bedeckt bis bewölkt und neblig trüb. Selten sind einige Auflockerungen vorhanden. Gelegentlich sind Schauer, Schneeregen mit Glättegefahr vorhanden. Die Temperaturen erreichen tagsüber Werte zwischen 0 bis 4 Grad, nachts sinken die Werte in Gefrierpunktnähe. In den kommenden Tagen schwacher bis mäßiger Südostwind.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Freizeittipp der Woche:

Keine Veranstaltungen, keine Cafés, wenige Kontakte: Wann, wenn nicht jetzt, ist an den Wochenenden mal Zeit, die Natur in der Region zu erkunden? Wir haben hier Naturparadiese, wo die Chancen, auf andere Spaziergänger zu treffen, gering sind. Wir stellen drei vor.
Rerik, Doberan, Kühlungsborn: Diese drei Naturparadiese sollten Sie kennen
Termine der Woche:

Stadtvertreter von Kröpelin tagen in der Aula (Foto: Thomas Hoppe)
Stadtvertreter von Kröpelin tagen in der Aula (Foto: Thomas Hoppe)
Die Gemeindevertretung von Satow kommt am Donnerstag, 10. Dezember, zu ihrer nächsten Sitzung zusammen. Die beginnt um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle, Seestraße 10. Die Volksvertreter werden sich mit der Haushaltsplanung für das Jahr 2021 befassen. 
In Kühlungsborn treffen sich die Stadtvertreter am Donnerstag, 19 Uhr, in der Aula des Schulzentrums, Neue Reihe 73a, zur nächsten Sitzung. Auf der Tagesordnung der Versammlung stehen mehrere Themen im Bereich Internet und Telekommunikation.
Die Stadtvertreter von Kröpelin treffen sich ebenfalls am Donnerstag. In der Aula der Grundschule steht ab 18.30 Uhr unter anderem die Entscheidung über das gemeindliche Einvernehmen zur Errichtung und Betrieb einer Bauschuttrecyclinganlage auf der Tagesordnung.
Die Gemeindevertreter von Bartenshagen-Parkentin befassen sich am Montag, 14. Dezember, um 19 Uhr in der alten Schule, Rostocker Straße 22, mit der Haushaltsplanung für 2021/2022.
Blumenfahrrad der Woche:

(Foto: Cora Meyer)
(Foto: Cora Meyer)
Das Fahrrad steht vor dem Blumengeschäft Bade am Doberaner Markt.
Haben Sie auch ein schönes Foto von einem Blumenfahrrad?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Bad Doberan

Sie möchten noch mehr aus Bad Doberan, Kühlungsborn, Rerik oder Neubukow erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.