Profil anzeigen

OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer -Digitalisierung in der Region Bad Doberan

Liebe Leserinnen und Leser, Glück im Unglück hatten zwei 55-Jährige, die am Sonnabend mit ihrer Yacht
OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und MeerOZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer
OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
Glück im Unglück hatten zwei 55-Jährige, die am Sonnabend mit ihrer Yacht in Kühlungsborn gestrandet sind. Die Motorleistung war zu schwach, sie kamen bei Wind und Wellen nicht in den sicheren Hafen.
Nicht zu schwach ist angeblich die Internetleitung von Enrico Jänke. Der Reriker fühlt sich beim Breitbandausbau im Landkreis Rostock abgehängt. Der Ortskern gehört nicht zum Ausbaugebiet.
Auch die Buchenbergschule in Bad Doberan musste damals extra kämpfen, um in das Ausbauprogramm aufgenommen zu werden. Jetzt wartet sie auf das Breitband und erhält bald 60 Laptops. Die werden über den Digitalpakt Schule finanziert. Das hatten die Stadtvertreter beschlossen.
Die Digitalisierung im Landkreis Rostock ist also im Gange. Doch werden alle mitgenommen? Damit beschäftigt sich unsere Frage der Woche.
Viel Spaß beim Lesen.
Leiterin der Lokalredaktion

Molli, Münster und Meer

Kühlungsborn: Gestrandeten Yacht am Bootshafen wurde geborgen
Breitband in Rerik: Anwohner fühlt sich von Telekom abgehängt
120 Laptops für Doberaner Schüler: Viele Fragen bleiben offen
Wohnungen, Häuser, Hotels: Was wird wo in Kühlungsborn gebaut?
Ex-Kanzler Gerhard Schröder auf Kurzurlaub in Heiligendamm – Ehefrau postet Foto
Kühlungsborn: Das müssen Angler auf der Seebrücke beachten
Bastorf: Minigolfanlage mit Schwarzlicht hat neuen Betreiber
Kreis Rostock: Jugendamt am Limit - Bearbeitungsstau bei Kita-Plätzen
„Odin III“: Dieser historische Kutter in Kühlungsborn sucht noch Mitfahrer
Debatte um Satower Bauhof entbrannt: „Wir bewegen Millionenwerte“
Baustellenreport

Heller Weg in Satow (Foto: Lennart Plottke)
Heller Weg in Satow (Foto: Lennart Plottke)
Gemeinde Satow: Seit Montag wird für fünf Tage die Straße Heller Weg in Satow saniert und ist daher voll gesperrt. Vom 2. bis 12. Oktober wird die Straße zwischen den Ortsteilen Horst und Rosenhagen saniert.
Wittenbeck: Ab Mittwoch, 30. September, ist die Fahrt von Wittenbeck nach Kühlungsborn West über die Umgebungsstraße wieder möglich. Ab dann ist die östliche Zufahrt nach Kühlungsborn gesperrt.
Wetter zum Wochenende

Kühlungsborn und Bad Doberan:
Nach Dunst und Nebel in den Morgenstunden gibt es Wolken und sonnige Abschnitte im Wechsel. Ausnahme bildet der Samstag mit bedecktem Himmel, Schauer und Regen. Die Luft erwärmt sich in den nächsten Tagen auf Werte bis 16 Grad. Nachts kühlt es sich mit Werten um 11 Grad nur wenig ab. Der Wind weht mäßig bis frisch, zum Wochenende teils stark, in Böen stürmisch aus Ost. Der Wind dreht langsam auf Richtung West.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Frage der Woche

Breitbandausbau im Landkreis Rostock (Foto: Carsten Rehder/dpa)
Breitbandausbau im Landkreis Rostock (Foto: Carsten Rehder/dpa)
Der Breitbandausbau im Landkreis Rostock soll in fast allen Gemeinden zwischen Kühlungsborn, Satow und Bad Doberan in den kommenden 36 Monaten abgeschlossen sein. Schon jetzt melden sich Bürger, dass ihr Haushalt nicht berücksichtigt wurde. Wie sieht es bei Ihnen aus?
Sind Sie mit den Plänen für den Breitbandausbau im Landkreis Rostock zufrieden? Schicken Sie uns Ihre Meinung doch bitte per E-Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de.
Freizeittipp der Woche:

Der Molli-Güterzug fährt am Sonnabend (Foto: Meckl. Bäderbahn Molli GmbH)
Der Molli-Güterzug fährt am Sonnabend (Foto: Meckl. Bäderbahn Molli GmbH)
Besonderes Fotomotiv für Molli-Fans: Am 3. Oktober wir der Güterzug der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli im Stil der 60er Jahre auf der Molli-Strecke zwischen Kühlungsborn und Bad Doberan zu sehen sein. Der erste Zug startet um 8.55 Uhr und der zweite um 13.55 Uhr von Kühlungsborn West.
Termine der Woche:

Gemeinde geht gegen Bau von Ferienwohnungen vor (Foto: Frank Söllner)
Gemeinde geht gegen Bau von Ferienwohnungen vor (Foto: Frank Söllner)
Gemeinde Börgerende-Rethwisch: Die Gemeindevertreter von Börgerende-Rethwisch kommen am Donnerstag zur ihrer nächsten Sitzung um 19 Uhr im Freizeitzentrum zusammen. Dabei geht es unter anderem um eine Erhaltungssatzung für die Gemeinde, mit der der Entstehung von Ferienwohnungen Einhalt gegeben werden soll.
Blumenfahrrad der Woche:

Blumenfahrrad in Althof (Foto: Anja Levien)
Blumenfahrrad in Althof (Foto: Anja Levien)
Haben Sie auch ein schönes Foto von einem Blumenfahrrad?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Bad Doberan

Sie möchten noch mehr aus Bad Doberan, Kühlungsborn, Rerik oder Neubukow erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.