Profil anzeigen

OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer - Geflügelpest im Landkreis

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, seit ein paar Tagen müssen wir im Landkreis Rostock mit einem weit
OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und MeerOZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer
OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer
Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
seit ein paar Tagen müssen wir im Landkreis Rostock mit einem weiteren Virus zurechtkommen. In einem Betrieb in Neubukow haben sich Legehennen mit dem H5N8-Virus angesteckt. Auch in einem Betrieb in Gnoien wurde das Virus entdeckt. Damit sich die Geflügelpest nicht weiter ausbreitet, werden die Tiere getötet, wurden Sperr- sowie Beobachtungsbezirke eingerichtet. Für die Geflügeltierhalter in unmittelbarer Umgebung heißt das: Tiere in den Stall oder in gegen Wildvögel gesicherten und überdachten Anlagen unterbringen und Schutzmaßnahmen ergreifen.
Auch wenn Geflügelpest und Coronavirus den Alltag bestimmen, gibt es immer wieder Nachrichten, die zeigen, dass sich weiterhin etwas bewegt und es vorangeht. Am Salzhaff konnte beispielsweise ein Skulpturenrundweg eröffnet werden, in Bad Doberan wird der Bahnhofsvorplatz umgestaltet.
Haben Sie gute Nachrichten, spannende Themen oder Hinweise, die wir aufgreifen sollen? Dann freuen wir uns auf ihre Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de.Ihre
Leiterin Lokalredaktion Bad Doberan

Molli, Münster und Meer

Neubukow: So übel spielt die Vogelpest einem Familienbetrieb mit
Geflügelpest-Ausbruch in Gnoien: 70 000 Hennen werden wohl getötet
Zwei Corona-Demonstranten aus MV, zwei völlig verschiedene Meinungen – wer hat Recht?
Corona-Lockdown: So gehen die Feuerwehren in der Region Doberan damit um
Rerik: Neuem Discounter fallen Parkplätze zum Opfer
Lockdown light in Kühlungsborn: Wie es nach zwei Wochen um die Strandstraße bestellt ist
Weniger Arbeit, mehr Desinfektion: So kommen Reinigungsunternehmen in Kühlungsborn durch die Corona-Krise
Zu Fuß oder mit Rad: Neuer Skulpturenrundweg zwischen Wismar und Bad Doberan
Schüler aus dem Landkreis fahren jetzt auch nach Rostock kostenlos zur Schule
Bauarbeiten in Bad Doberan: So soll der Bahnhofsvorplatz attraktiver werden
Im Internet oder im Team: Künstler in der Region Bad Doberan kämpfen gegen die Corona-Krise
Wohnen an der Steilküste: Meschendorfer kämpfen gegen Wind, Wellen – und Ämter
Bürger erzürnt: Warum sich ein 82-jähriger Kröpeliner über die Bundesnetzagentur ärgert
Kröpeliner pochen auf Verkehrsberuhigung: So reagiert die Stadt
Baustellenreport

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Kühlungsborn: In der Strandstraße wird weiterhin gebaut. Eine Zufahrt vom Bürgerweg ist nicht möglich.
Neubukow: ​In den kommenden Monaten müssen sich Autofahrer auf Vollsperrungen zwischen Neubukow und Bastorf einstellen. Das Straßenbauamt Stralsund saniert in vier Bauabschnitten die L12 zwischen der Kreuzung B105/ L12 und Westhofer Kreuzung. Beginn ist am Montag, 23. November. Der erste Bauabschnitt betrifft die Deckenerneuerung zwischen der B105 in Neubukow und dem Kreisverkehr Richtung Rerik und wird voraussichtlich bis zum 2. Dezember dauern.
Wetter zum Wochenende

Bad Doberan
Nach Frühnebel folgen Donnerstag und Freitag wechselndes Wetter. Wolken, sonnige Abschnitte und Schauer sind vorhanden. Das Wochenende zeigt sich mit vielen Wolken und Regen. Das Thermometer zeigt in den nächsten Tagen Werte zwischen 7 bis 11 Grad an. Der Wind weht am Donnerstag im Küstenbereich stürmisch aus Richtung West. Freitag, Samstag und Sonntag starker, in Böen stürmischer Wind aus West bis Südwest.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Freizeittipp der Woche:

Geocaches in Kühlungsborn (Foto: Anja Levien)
Geocaches in Kühlungsborn (Foto: Anja Levien)
Haben Sie sich schon im Geocaching versucht? Bei diesem Spiel haben Menschen auf der Welt sogenannte Caches auf öffentlichen Plätzen versteckt. Das sind kleine Behälter, die es zu finden gilt. In ihnen finden sich Zettel oder ein Logbuch, in den man seinen Fund einträgt. Macht super viel Spaß und lässt sich gut mit einem Spaziergang oder einer Radtour verbinden. Zum Beispiel in Kühlungsborn. Hier sind mehr als 10 Caches versteckt. Um die Orte herauszufinden, einfach die kostenlose Geocachin-App runterladen. Viel Spaß bei der Schnitzeljagd.
Falls Sie mehr wissen wollen, schauen Sie mal hier.
Blumenfahrrad der Woche:

Das rote Rad steht am Mühlenweg in Althof. (Foto: Anja Levien)
Das rote Rad steht am Mühlenweg in Althof. (Foto: Anja Levien)
Haben Sie auch ein schönes Foto von einem Blumenfahrrad?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Bad Doberan

Sie möchten noch mehr aus Bad Doberan, Kühlungsborn, Rerik oder Neubukow erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.