Profil anzeigen

OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer - Weihnachtsaktion gestartet

Liebe Leserinnen und Leser, die OSTSEE-ZEITUNG hat am Sonnabend ihre jährliche Weihnachtsaktion gesta
OZ- Bad DoberanOZ- Bad Doberan
OZ- Bad Doberan
Liebe Leserinnen und Leser,
die OSTSEE-ZEITUNG hat am Sonnabend ihre jährliche Weihnachtsaktion gestartet. Die Lokalredaktion Bad Doberan sammelt Spenden für sieben Schulvereine an weiterführenden Schulen in Bad Doberan, Neubukow, Kühlungsborn, Rethwisch und Satow. Diese unterstützen Schülerinnen und Schüler in ihrem Schulalltag, in dem Sie Fahrkosten für Ausflüge übernehmen, Dozenten für Projekte bezahlen oder sich um neue Spielgeräte oder Unterrichtsmaterial kümmern. Jeder Euro hilft, damit Kinder unterstützt werden, ihr ganzes Potenzial zu entfalten. Ich würde mich freuen, wenn auch Sie die Schulvereine mit einer Spende bedenken.
Hilfe sucht auch das Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan. Der Bäderkarren muss dringend repariert werden. Gesucht werden Handwerker oder talentierte Hobby-Tischler und Bastler, die sich zutrauen, gemeinsam mit dem Museumsteam den Wagen wieder herzustellen.
Vielleicht eine Aufgabe für Sie?
Ihre
Leiterin Lokalredaktion Bad Doberan

Molli, Münster und Meer

Engagement für Kinder: Schulvereine rund um Bad Doberan brauchen jeden Euro
Corona-Lockdown verlängert: So reagiert die Freizeitbranche in Bad Doberan
Nach Geflügelpest-Ausbruch bei Neubukow: Betrieb verkauft wieder Eier
Investition trotz Corona-Krise: Was das Grand Hotel Heiligendamm für die Zukunft plant
Pläne für Rennbahn Bad Doberan: „Ich finde eine Haltestelle dort schwierig“
Lichter-Shopping-Wochenende in Kühlungsborn: Einzelhändler fehlen die Touristen
Sauerkraut selbst gemacht: Altes Handwerk lebt in Rerik und Roggow wieder auf
Neuer Austragungsort: Hier startet der Ostseeküstenlauf 2021
400 000 Euro fürs Münster Bad Doberan: Für was das Geld verwendet wird
Weihnachtsmärkte abgesagt: Hier gibt es in der Region Bad Doberan trotzdem Crêpes und Co.
Wetter zum Wochenende

Bad Doberan
Es gibt immer wieder dichte Wolkenfelder. Einige sonnige Abschnitte sind dennoch einzuplanen. Die Temperaturen erreichen Werte bis 6 Grad, nachts sinkt das Thermometer bis ca. minus 1 Grad. Es gibt örtlich leichten Bodenfrost. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südöstlicher Richtung, am Sonntag aus südwestlicher Richtung auffrischend.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Mitmachaktion der Woche

(Foto: Sabine Hügelland)
(Foto: Sabine Hügelland)
Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Doberan Annette Fink (vorn) ruft gemeinsam mit (von links) Anna Bollnow, Ronald Richardt, Wiebke Bache, Luisa Boy und Emma Gatzke zur Bilderaktion in der OZ gegen Gewalt an Frauen und Mädchen auf. Anlass ist der Internationale Tag zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen.
Die Fotos, Bilder, Collagen können an bad-doberan@ostsee-zeitung.de geschickt werden. Sie sollen sich unter dem Motto „Der richtige Standpunkt gegen Gewalt“ mit dem Thema auseinandersetzen. Einsendeschluss ist der 10. Dezember, der Tag der Menschenrechte.

Freizeittipp der Woche:

Am Wochenende laden die Einzelhändler und die Stadt zum Weihnachtsshopping in Bad Doberan ein. In der Innenstadt und der Klostervogtei haben die Geschäfte am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Weihnachtsmann soll ebenfalls vorbeischauen, ist zu hören. Bummeln und Entdecken geht auch mit Abstand, sind die Initiatoren der Meinung.
Termine der Woche:

Die Gemeindevertreter von Börgerende-Rethwisch kommen am Donnerstag, 3. Dezember, zu ihrer nächsten Sitzung zusammen. Sie beginnt um 19 Uhr im Freizeitzentrum in Rethwisch. Dabei geht es unter anderem um die Innenbereichssatzung und Bebauungspläne.
Die Gemeindevertreter von Admannshagen-Bargeshagen treffen sich am Freitag, 4. Dezember, um 18 Uhr in der Kulturscheune. Dabei geht es um einen Anbau für die Feuerwehr und den Einbau einer Beschallungsanlage für die Kulturscheune.
In Bad Doberan ist am Montag, 7. Dezember, Sitzung der Stadtvertreter. Beginn ist 18.15 Uhr im Festsaal des Landkreises Rostock, August-Bebel-Straße 3
Blumenfahrrad der Woche:

(Foto: Anja Levien)
(Foto: Anja Levien)
Eine tolle Verwandlung hat dieses Blumenfahrrad in der Mollistraße gemacht.
Haben Sie auch ein schönes Foto von einem Blumenfahrrad?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Bad Doberan

Sie möchten noch mehr aus Bad Doberan, Kühlungsborn, Rerik oder Neubukow erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.