Profil anzeigen

OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer - Wig braucht 1,8 Mio Euro

Liebe Leserinnen und Leser, Maskenpflicht und Abstand halten: Corona gehört fest zu unserem Leben. Wi
OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und MeerOZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer
OZ- Bad Doberan: Molli, Münster und Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
Maskenpflicht und Abstand halten: Corona gehört fest zu unserem Leben. Wie schnell das Virus von heute auf morgen unseren Alltag komplett auf den Kopf stellen kann, wurde uns jetzt wieder ins Bewusstsein gerufen. Eine Lehrerin an der Lessinggrundschule in Bad Doberan hatte Kontakt zu einem Corona-Infizierten und zur fast gesamten Belegschaft. Die Einschulung am Sonnabend wurde dennoch ermöglicht, am Sonntag war dann auch klar: Die Schule kann starten. Erleichterung bei allen Beteiligten.
Erleichtert war mit Sicherheit auch der 18-Jährige, der aus dem Torfloch in der Conventer Niederung gerettet wurde.
Retten muss sich auch das Wohnungsunternehmen Wig in Bad Doberan. Es braucht ein Darlehen von 1,8 Millionen Euro, um zahlungsfähig zu bleiben.
Was sonst noch passiert ist, warum Minister Till Backhaus in Westenbrügge war und wie Rerik den 90. Geburtstag von Ehrenbürger Günther Uecker gefeiert hat, haben wir für Sie zusammengefasst.
Viel Spaß beim Lesen
Leiterin der Lokalredaktion Rostock

Molli, Münster und Meer

Lehrerin aus Bad Doberan hatte Kontakt zu Corona-Infiziertem
Nach Corona-Kontakt einer Lehrerin: So lief die Einschulung an der Doberaner Grundschule
Nach Corona-Kontakt einer Lehrerin: So war der Schulstart an der Lessinggrundschule
Wegen Kostenexplosion: Doberaner Wohnungsunternehmen braucht 1,8 Millionen Euro
Nach Tierschutzdemo in Westenbrügge: Minister schaltet sich ein
„Den hätte niemand mehr gefunden“: Paar rettet im Conventer Moor versunkenen Jungen
Nach 15 Jahren: Heiligendammer Lungenspezialist geht in den Ruhestand
50 Jahre Keramiker: Töpfermeister bei Bad Doberan bangt um Existenz
Stadtpräsidentin Katy Hoffmeister erklärt im Interview: Das muss Bad Doberan jetzt angehen
Küstenschutz und Sandabbau: Umweltamt will auf Börgerende und Nienhagen zugehen
So war die Silent Party im Riesenrad Kühlungsborn
Zum 90. Geburtstag: Rerik feiert Ehrenbürger Günther Uecker
Baustellenreport

Bützower Straße in Kröpelin (Foto: Thomas Hoppe)
Bützower Straße in Kröpelin (Foto: Thomas Hoppe)
Die Vollsperrung der Bützower Straße in Kröpelin wird noch bis 16. August andauern. Grund dafür sind weitere Arbeiten zum Einbau einer Trinkwasserleitung, die nicht wie ursprünglich geplant verlaufen könne, wie Bauamtsleiterin Jana Schmidt informierte.
Wetter zum Wochenende

Kühlungsborn, Bad Doberan, Rostock-Warnemünde
Auch zwischen Kühlungsborn und Warnemünde wechseln sich Sonne und Wolken ab. Es bleibt meist freundlich bis auf vereinzelte Gewitter am Wochenende. Die Temperaturen erreichen tagsüber bis zu 25 Grad. Nachts bleibt es mit 19 Grad sehr mild. Der Wind weht schwach aus Richtig Südost bis Ost, ab Sonntag um Südwest.
Mehr zum Wetter aus Mecklenburg Vorpommern erfahren Sie hier.
Frage der Woche

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Die Städte sind voll mit Touristen. Davon profitiert auch der Einzelhandel. In Bad Doberans Innenstadt fanden und finden immer wieder Geschäftswechsel statt. 
Was wünschen Sie sich für das Zentrum?
Ihre Meinung interessiert uns. Schicken Sie diese doch gern per E-Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de.
Freizeittipp der Woche:

Obstlehrpfad (Foto: Anja Levien)
Obstlehrpfad (Foto: Anja Levien)
Eine Radtour von Bad Doberan über Brodhagen nach Reddelich zum Obstlehrpfad findet am Sonntag, 9. August, statt. Start ist um 11 Uhr auf dem Markplatz. Auf der Streuobstwiese „Konzertgarten“ findet dann ein Picknick statt, zudem sich jeder etwas mitbringt. Dr. Silvia Kastell von der Obstarche Reddelich bietet eine Führung mit Obstverkostung an und präsentiert die fertiggestellten Elemente des Obstlehrpfades. Um Anmeldung wird gebeten unter 0173/9199703.
Termine der Woche:

Haltestelle (Foto: Lennart Plottke)
Haltestelle (Foto: Lennart Plottke)
Über Verbesserungen im Nahverkehr in Bad Doberan sprechen die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am Dienstag, 11. August, im Rathaus Bad Doberan. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18.15 Uhr im Ratssaal, Severinstraße 6. Dabei geht es unter anderem um Haltestellen, Taktung, die Gestaltung des Bahnhofvorplatzes und Auffangparkplätze.
Blumenfahrrad der Woche:

Bad Doberan (Foto: Anja Levien)
Bad Doberan (Foto: Anja Levien)
Von Efeu umrankt und mit bunten Blumen bepflanzt steht das Fahrrad an der Bussardstraße in Bad Doberan. In der Stadt werden bald weitere hinzukommen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben jüngst 20 Räder auf dem Hof des Rathauses gestaltet.
Haben Sie auch ein schönes Foto von einem Blumenfahrrad?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-bad-doberan@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Bad Doberan

Sie möchten noch mehr aus Bad Doberan erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.